Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 
Logo
0  Artikel im Warenkorb
Warenwert: 0,00 Euro
Warenkorb

Neue Tabak-Produkt Richlinie ab 20.05.2016

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden!

Wie bereits über die Medien berichtet wurde, wird es in naher Zukunft auch in Deutschland Schockbilder auf den Zigarettenpackungen geben. Diese EU-Richtlinie wird ab  20. Mai in Kraft treten.

Bilder von entstellten Körperteilen sollen Menschen vom Rauchen abhalten. Fotos in dieser Art sind bereits in anderen Ländern und Staaten gegeben. Auf den Zigarettenpackungen müssen auf der Vorder- und Rückseite mindestens 65 % mit  Schockbildern und Warnhinweisen abgebildet sein. Die   vorhandenen Warnhinweise, welche bereits auf den Verpackungen ersichtlich sind, werden durch die neuen großen Schockbilder ergänzt.

Auch die bei Zigaretten und Zigarettentabak beigefügten Geschmacks-Aromen werden künftig verboten. Einzige Ausnahme sind Zigaretten mit Menthol-Geschmack, diese haben eine Übergangsfrist von 4 Jahren. Diese Maßnahme soll besonders die jugend vor dem Einstieg ins Rauchen abhalten.

Ab 20. Mai 2016 dürfen somit nur noch Zigaretten-, und Zigarettentabak-Verpackungen mit Schockbildern produziert werden. Die jeweiligen Herstellerfirmen haben jedoch noch genügend Warenbestände und dürfen diese uns Händler, mit einer Übergangsfrist von 6 Monaten, ausliefern. Wir Tabakwaren-Händler können jedoch vorhandene Lagerware bis maximal 20.05.2017 abverkaufen.

 

Ihr Tabak-Brucker-Team

Hersteller

Telefon und E-Mail

 +49 (0)8031 13376

shop@tabak-brucker.de

Montag - Freitag von

7:00 - 16:00 Uhr

NEWS

Newsletter

Top