08031 / 13 37 6
SSL-Sicherheit Käuferschutz Zertifizierter Shop Händlerbundmitglied

e-Pfeife von vPipe | Elektronische Pfeife aus echtem Rosenholz gefertigt

> Pfeifen > e-Pfeife

2409

Wie unterscheidet sich eine E-Pfeife von herkömmlichen Pfeifen?

Eine E-Pfeife wird mit flüssigem Liquid befüllt und nicht mit Tabak. Das Liquid wird in dem Gerät erhitzt

 

Wohin kommt das Liquid in der Pfeife? 

Ziehen Sie zunächst das Mundstück von der Pfeife ab. Drehen Sie den Tank heraus und öffnen Sie die Klappe an der Seite oder dem Deckel des Tanks. Füllen Sie nun das Liquid ein und schließen die Kappe. Setzen Sie das Mundstück wieder auf. Vor der nächsten Benutzung sollten Sie mindestens 5 bis 10 Minuten warten. Diese Zeit benötigt der Coil, um sich mit Liquid voll zu saugen. 

 

Welcher Tabak eignet sich für eine E-Pfeife?

Für eine E-Pfeife benötigt man keinen Tabak, sondern ein flüssiges Liquid. Es eignet sich jedes Liquid, welches Sie auch für eine E-Zigarette verwenden. Spezielle Liquids für elektronische Pfeifen gibt es bisher nicht. 

 

Haben diese Pfeifen eine LED-Lampe integriert? 

Nicht zwingend bei jedem Modell, aber einige Marken bieten dieses Feature an. Im Pfeifenkopf gibt es dann eine kleine LED Leuchte. Diese leuchtet auf, sobald man an der Pfeife zieht. Dadurch sieht es so aus, als würde Tabak in der Pfeife glimmen. 

 

Wie ist eine elektrische Pfeife aufgebaut? 

In den Pfeifenkopf wird ein Akku eingesetzt, an die Stelle, an der bei normalen Pfeifen der Tabak eingefüllt wird. Auf den Akku wird ein TopCap, eine Art Deckel, aufgesetzt. Hierin integriert ist teilweise ein LED Licht für das Glimmen. 

Auf die andere Seite des Pfeifenkopfes wird zunächst die Basis, ggf mit Airflow Funktion, aufgesetzt. Darauf folgt der Verdampferkopf, der auch Coil genannt wird. Das nächste Teil ist der Tank, in den das Liquid gefüllt wird. Zum Abschluss wird das Mundstück aufgesetzt und je nach Modell festgedreht. 

 

Wie unterscheidet sich eine E-Pfeife zu einer normalen Pfeife? 

Eine elektronische Pfeife wird, wie der Name schon sagt, mit Hilfe eines Akkus betrieben. Die E-Pfeife ist nahezu sofort einsatzbereit und sie eignet sich auch für den kurzen Gebrauch auf dem Weg zum Auto. Das eingefüllte Liquid muss nicht in einem Rauchvorgang aufgebraucht werden, wie dies beim Tabak der Fall ist, sondern kann in mehreren Raucherpausen verwendet werden. Ein normale Pfeife muss natürlich nicht mit einem Ladegerät aufgeladen werden, das kommt bei einem elektrischen Modell natürlich zusätzlich hinzu.

 

Was bedeutet Zugautomatik? 

Zugautomatik bedeutet, dass für das Rauchen mit einer E-Pfeife kein Knopf betätigt werden muss. Die Pfeife wird durch das Ziehen automatisch aktiviert und das Liquid verdampft.

 

Ist rauchen auf Lunge möglich? 

Ja. E-Pfeifen können zum Backendampfen und Lungendampfen verwendet werden. Je nach Modell sollte man hierfür, falls vorhanden, die Airflow Funktion aktivieren. Je höher der Zugwiderstand (angegeben in Ohm), desto besser eignet sich das Gerät zum Dampfen auf Lunge

* inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand