Los

Vype online kaufen

e-Zigarette > Vype

Vype ePen 3
Vype ePen 3
Vype ePen 3 Caps
Vype ePen 3 Caps
VYPE ePOD
VYPE ePOD
Vype ePOD Caps
Vype ePOD Caps
Vype e-Tank Pro Starterset
Vype e-Tank Pro Starterset
Vype e-Liquid
Vype e-Liquid

1853

keyboard_arrow_downSuchfilter

0

keyboard_arrow_down

Akkuleistung

• 0.350 mAh

• 0.650 mAh

keyboard_arrow_down

Aromatisierung

• aromatisiert

• süßes Aroma

• Frucht Aroma

• natürliches Aroma

• würzig

• aromatisiert

• Beeren Mix

• Kirsche

• Mango

• Minze

• Vanille

keyboard_arrow_down

Geschmacksrichtung

• Besondere Mischungen

• Frisch

• Obst

• Tabak

• Waldfrüchte

keyboard_arrow_down

Nikotinstärke

• ohne Nikotin

• 3 mg

• 6 mg

• 12 mg

• 18 mg

keyboard_arrow_down

Ohm

• 1,5 Ohm

keyboard_arrow_down

Stärke

• mittel

• stark

keyboard_arrow_down

Tankvolumen

• 2,0 ml

keyboard_arrow_down

Typ

• All in One

• Cap-System

• Für Einsteiger

• Open Tank System

keyboard_arrow_down

Zubehör

• Verdampfer / Clearomizer

keyboard_arrow_down

Marke

•Vype

keyboard_arrow_down

Hersteller

•British American Tobacco (Germany) GmbH Alsterufer 4 20354 Hamburg

Sortieren nach:

<<

<

1 von 6

6

>

>>

<<

<

1 von 6

6

>

>>

Anzahl pro Seite:

Die Vype e-Zigaretten als Open-Tank oder mit praktischem ePen 3 Caps System. Der einfache Einstieg ins Dampfen

Die Vype E-Zigaretten als Open-Tank oder mit praktischem ePen 3 Caps System. Der einfache Einstieg ins Dampfen

 
Vype bietet drei verschiedene E-Zigaretten an. Die Modelle ePen3 und ePod werden als ein geschlossenes System hergestellt. Der Kunde kann mit sogenannten Caps das Liquid selbst austauschen. Dieses ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Nikotinstufen erhältlich. Das Modell eTank Pro ist ein offenes System. Mit Liquid in Bottles kann der Kunde seine eigene Liquidmischung erstellen und einfüllen. Auch hier werden eine Vielzahl an Aromen und Nikotinstärken von Vype angeboten. Die handlichen und schlichten Designs werden vom Hersteller British American Tobacco produziert. 
 
 
 
Vype ePen 3 
 
Die Vype ePen 3 E-Zigarette verspricht ein verstärktes Aroma beim Dampfen. Das Gerät ist mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet. Dieser kann über das beiliegende Ladekabel binnen zwei Stunden aufgeladen werden. Bei durchschnittlichem Nutzungsverhalten reicht die Akkuleistung einen Tag aus. Der Hersteller empfiehlt eine gründliche Reinigung von Oberflächen und Mundstück in regelmäßigen Abständen. Der Käufer von Vype ePen 3 kann zwischen den Farben rot, silber, schwarz und blau in Metalloptik wählen. Das soft-touch-Gehäuse sorgt für ein dezentes Griffgefühl und die schlanke Optik spricht viele Raucher an. Die E-Zigarette wird mit sogenannten Caps bedient. Wie bei dem geschlossenen System üblich, kann der Nutzer ganz einfach selbst sein Liquid für den nächsten Gebrauch austauschen. Die Caps sind damit befüllt und müssen dank des Klick-Systems nur auf das Gerät gesteckt werden. Geschmacksrichtungen sind zum Beispiel Minze, Tabak oder Mango, je in verschiedenen Nikotinstufen erhältlich. Um die Funktionalität gewährleisten zu können, sollten ausschließlich passende Caps verwendet werde. 
 
In der Lieferung sind beim Kauf die E-Zigarette, ein passendes Ladegerät und zwei Päckchen Caps zum Testen, in der Stärke 0 mg/ml oder 12mg/ml, enthalten. 
 
 
 
Vype ePen 3 Caps vPro
 
Diese Liquid Kartuschen sollten ausschließlich bei der gleichnamigen E-Zigarette verwendet werden. Das Klick-System ermöglicht einen simplen Wechsel durch Aufstecken auf das Gerät. E-Liquids werden mit Nikotinsalzen hergestellt und bestechen dadurch mit einem intensiven Geschmack. Durch die Zugabe von verschiedenen Aromen haben die Verbraucher eine große Auswahl an Caps. Beliebte Geschmacksrichtungen sind zum Beispiel Tobacco, Kirsche, Mango, Nuss oder Pfefferminz. Viele Sorten gibt es in verschiedenen Nikotinstärken.Caps ohne Nikotin, sowie Caps vPro mit 12 oder 18mg/ml sind bei diesem Hersteller üblich. Eine Kartusche enthält 2ml Liquid, welches bei normalem Zugverhalten für ungefähr 200 Zug ausreicht. Üblicherweise werden Doppelpacks mit zwei Liquidcaps verkauft. 
 
 
 
Vype ePod
 
Das Modell ePod ist das kleinste und handlichste Gerät von Vype mit einem Gewicht von gerade einmal 23 Gramm. Beim Kauf kann zwischen den Farben schwarz, rosegold und gold gewählt werden. Durch zugehörige Kartuschen, genannt Caps, kann der Verbraucher den Geschmack des Dampfens beeinflussen. Verschiedene Aromen, zum Beispiel Karamell, Mango, master blend und wild berry, sowie die Nikotinstufen 0 mg/ml und 18 mg/ml bieten dem Raucher eine große Auswahl. Die Liquidbehälter werden auf das Gerät aufgesteckt und von einem Magneten festgehalten. Besonders beliebt ist die E-Zigarette wegen der eingebauten Zugautomatik. Durch das ziehen am Mundstück schaltet sich das Gerät automatisch an und nach dem Zug auch wieder aus. Der Konsument muss, wie bei vergleichbaren Rauchwaren, nicht über einen eingebauten Knopf an- und ausschalten. Um den eingebauten Akku aufzuladen, wird das Gerät über ein passendes Ladekabel mit Strom versorgt. Nach einer Ladezeit von 1,5 Stunden sind bis zu 190 Zug möglich, was ungefähr dem durchschnittlichen Rauchverhalten eines Tages entspricht. Eine regelmäßige Reinigung der Oberflächen ist empfohlen. Der Käufer erwirbt die E-Zigarette, ein passendes Ladegerät und eine Packung passender Caps mit Mango Geschmack und der höchsten Nikotinstufe. 
 
 
 
Vype ePod Caps
 
Um die gleichnamige E-Zigarette mit Liquid zu versorgen, werden die Caps auf das magnetische Kopfstück der Zigarette gesteckt. Dadurch wird zugleich ein neues Mundstück und ein Verdampfer aufgesteckt, weshalb keine aufwändige Reinigung dessen notwendig ist. Bei normalem Rauchverhalten sind die 1,9 Milliliter Liquidflüssigkeit ausreichend für bis zu 275 Zug. Für Vielfalt sorgen unterschiedliche Geschmackssorten, von getröstetem Brot über Karamell bis hin zu Beerenmischungen (wild berries). Diese sind können nikotinfreie oder mit 18mg/ml erworben werden. 
 
 
 
Vype eTank Pro Starterset
 
Dies ist die einzige E-Zigarette des Herstellers, bei der der Raucher sein Liquid selbst mischen kann. Das Gerät ist mit einem 1000 mAH starken Akku ausgestattet. Durch das handliche Soft-touch-Gehäuse liegt es gut in der Hand und kann einfach angewandt werden. Das Modell wird in einem Starterset verkauft. In diesem Set sind enthalten: die E-Zigarette und ein Ladegerät.
 
 
 
Vype eTank Pro Bottle 
 
Damit kann der Verbraucher sein Liquid für die gleichnamige Elektronische Zigarette selbst mischen. Hierfür erwirbt er kleine Flaschen mit 10 ml Füllmenge. Diese gibt es mit zum Teil außergewöhnlichen Aromen wie Marshmellow, Creme brulee, Erdbeer oder der beliebten Pfefferminze und Tobacco. In den Nikotinstufen gibt es eine größere Auswahl: nikotinfrei, 3, 6 oder 12mg/ml. Ist der Tank leer, muss zunächst das Mundstück abgenommen werden. Der 2 Milliliter fassenden Tank der E-Zigarette wird mit der Flüssigkeit befüllt und wieder verschlossen. Nun ist zunächst eine Ruhezeit von 5 Minuten vom Hersteller empfohlen, damit das Liquid seinen gesamten Geschmack freisetzen kann. Sollte der Geschmack beim Dampfen verbrannt anmuten, muss der Verdampferkopf ausgetauscht werden. 
 
 
 
Wie reinige ich eine E-Zigarette? 
 
In gewissen Zeitabständen ist die Reinigung von Oberflächen, insbesondere dem Mundstück, und Tank empfehlenswert. Dies kann beispielsweise mit heißem Wasser oder einem Ultraschallreiniger vorgenommen werden. Der Verdampfer kann durch hindurch pusten von Tabakresten befreit werden und muss regelmäßig ausgetauscht werden. 
 
 
 
Was sind Nikotinsalze? 
 
Es ist eine Mischung aus Säure und rohem Nikotin. Dieses Salz hat besondere Eigenschaften und eignet sich daher sehr gut für eine E-Zigarette.
 
 
 
Was bedeutet Zugautomatik? 
 
Sobald der Raucher am Mundstück zieht, wird Unterdruck erzeugt. Dieser aktiviert den Akku, das Heizelement wird mit Strom versorgt, beginnt das Liquid zu erhitzen und Dampf wird erzeugt. Sobald nicht mehr gevyped wird, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Manchmal wird dieses System auch als puff-activated bezeichnet. 
 
 
 
Woraus besteht das Liquid? 
 
Die Bestandteile sind bei Vype Produkten: Propylenglykol, pflanzliches Glycerin, Wasser und die entsprechenden Aromastoffe. Je nach Sorte wird auch Nikotin hinzugefügt. 
 
 
 
Wie entsorgen ich eine E-Zigarette? 
 
Wenn das Gerät defekt und Liquid Caps aufgebraucht sind, gehören diese nicht in den normalen Hausmüll. Aufgrund der enthaltenen technischen Bestandteile gelten auch die Caps als Elektroschrott. Dieser kann ganz einfach an den Hersteller der Vype zurückgegeben werden. Gesetzlich sind zudem alle Elektrofachhändler mit einer Größe von mindestens 400qm dazu angehalten, sämtlichen kleinen Elektroschrott anzunehmen. Die Caps bzw Elektronische Zigarette müssen nicht zwingend in diesem Geschäft erworben worden sein. Natürlich ist auch die fachgerechte Entsorgung auf einem Wertstoffhof möglich. 
 
 
 
Ab wann darf man E-Zigaretten kaufen? 
 
Die Liquids enthalten Tabak, deshalb muss der Käufer mindestens 18 Jahre alt sein. Eine E-Zigarette kann auch ein Minderjähriger kaufen, jedoch nicht benutzen. 
 
 
 
Ist eine E-Zigarette gesundheitsschädigend? 
 
Ja, denn bei Erhitzung des Liquids werden schädliche Stoffe freigesetzt. Diese können verschiedene Krankheitssymptome hervorrufen. Sollten Sie nach dem Konsum von Schmerzen oder Probleme geplagt werden, empfehlen wir die Vorstellung bei einem Arzt. 
 
 
 
Was ist bei einer elektronischen Zigarette anders als bei normalen Zigaretten? 
 
Die elektrischen Modelle erwärmen Liquid auf bis zu 100 Grad Celsius und entwickeln dadurch Dampf. Durch das Liquid hat der Konsument eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen, fruchtig, würzig oder auch der typische Tabak. Zigaretten hingegen verbrennen Tabak mit deutlich höheren Temperaturen und haben nur begrenzte Aromen zur Auswahl. 

* inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Newsletter
Seitenanfang