Tabakwaren und Spirituosen dürfen nur an volljährige Personen verkauft werden.
Des Weiteren verwenden wir Cookies,
um unseren Shop fortlaufend verbessern zu können.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Um das Impressum aufzurufen klicken Sie bitte hier

Rauchwaren ab 18 Jahren

Los

Kleine Tabakkunde

Kleine Tabakkunde

 

Flake CutFlake Cut

Presstabak wird hierbei zunächst in Riegel geschnitten und anschließend in dünne Scheibchen, die sogenannten Flakes zerteilt. Ready Rubbed Hierbei handelt es sich um Flakes, die vor dem Verpacken in einer Wirbelkammer schon pfeifengerecht aufgelockert wurden.

 

 

 

 

 

 

Cube Cut (Granulated)Cube Cut (Granulated)

Presstabake werden von einer Schneidemaschine in kleine Würfel geschnitten. Jeder Würfel besteht dabei aus vielen kleinen übereinander liegenden, quadratischen Blattteilchen.

 

 

 

 

 

 

 

Curly Cut (Spun Cut)Curly Cut (Spun Cut)

Entrippte Tabakblätter werden in Streifen geschnitten, mit Olivenöl beträufelt und zu einem Strang versponnen. Anschließend werden die Stränge in dünne, runde Scheiben geschnitten.

 

 

 

 

 

 

 

Black CavendishBlack Cavendish

Nach einem besonderen Verfahren unter Druck und Hitze verarbeitete Pfeifentabake mit großer Milde und Aromafülle. Kennzeichnend ist die dunkle, fast schwarze Farbe.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wild CutWild Cut

Charakteristisch für den Wild Cut sind die unterschiedlichen Schnittarten der einzelnen Tabaksorten innerhalb einer Mischung.

 

 

 

Variant Cut

Verschiedene Schnittbreiten

 

 

Ready Rubbed

Verfahren bei dem die Blätter zunächst stark gepresst und anschließend aufgelockert verpackt werden. Ohne große Vorbereitung kann nun der Tabak geraucht werden, außerdem brennt er leichter.

 

 

Spun Cut

Ganze, speziell ausgesuchte Virginia-Blätter werden als Umschlag für alle gesponnenen Mac Baren Tabake verwendet. Die wichtigsten Tabake in Roll Cake sind Virginia und der original Mac Baren Cavendish. Ein Hauch von Burley macht aus Roll Cake einen einzigartigen Rauchgenuß. Wie bei allen gesponnenen Mac Baren Tabaken wurde nur ein zarter Top Flavour hinzugefügt.

 

 

Double Fermented

"Double Fermented" bedeutet, daß der Tabak einmal im Ursprungsland und ein 2. Mal in der Tabakfabrik fermentiert wird - ein spezieller Prozeß der Behandlung mit Überdruck und Dampf, der den Tabak von den bitteren Eiweißstoffen befreit. So bleibt "nur" die Harmonie der unterschiedlichen Tabakgrade.

 

Der richtige Tabak

Hier gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen. Es werden hauptsächlich zwei Geschmackstypen unterschieden:

 

 

  1. Die „dänische Richtung”:

    Dieser Name sagt nichts über das Herstellerland aus. Die Tabake bestehen hauptsächlich aus einer Mischung von Virginia- Burley- und Black Cavendish-Tabaken und haben eine Würztabakbeimischung. Sie sind mild und haben eine gute Raumnote. Die vielen Geschmacksnuancen werden durch eine Aromatisierung mit Fruchtextrakt, Likör, Vanille, Honig oder anderen Ingredienzien erreicht. Die dänische Richtung spricht vor allem Anfänger und Liebhaber leichter, duftiger Tabake an.

  2. Die „englische Richtung”:

    Auch diese Bezeichnung charakterisiert nur den Typus. Die Tabake bestehen aus einer Mischung von Virginia-, Orienttabak und Latakia (Würztabak) und sind in der Regel nicht geflavourt. Ihr Geschmack ist kräftig und würzig, ihre Raumnote rauchig-herb. Sie sind hauptsächlich für Freunde ursprünglichen Tabakgenusses geeignet.

 

Quelle: Ermuri

Newsletter
Seitenanfang