Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 
Logo
0  Artikel im Warenkorb
Warenwert: 0,00 Euro
Warenkorb

Vorbereitung der Wasserpfeife

Vorbereiten der Wasserpfeife

 

Wasserpfeifen-Aufbau

  • Der Glasbehälter wird mit Wasser gefüllt.
    Wenn nun die Rauchsäule (Dichtung!) auf das Glas aufgesetzt wird, sollte sie etwa 2cm mit Wasser bedeckt sein


  • Jetzt wird der Schlauch seitlich in das Anschlussstück gesteckt (Dichtung!) und der Kohleteller aufgelegt.


  • Der Wasserpfeifentabak wird locker in den Tabakkopf gefüllt und mit dem Kohlesieb oder Alufolie abgedeckt. Der Tabakkopf wird nun mit Hilfe der passenden Dichtung auf die Rauchsäule gesetzt.


  • Die Kohletablette wird mit der Kohlezange gehalten und über einem nicht brennbaren Untergrund mit einem Feuerzeug angezündet. Nach wenigen Sekunden ist sie durchgeglüht und kann auf den vorbereiteten Tabakkopf gelegt werden.


  • Nach einigen Zügen sollte die Wasserpfeife den gewünschten Genuss bereiten.


  • Das Wasser im Glas wird nach mehrmaligem Gebrauch gewechselt und dabei sowohl das Glas als auch die Rauchsäule mit den speziellen Bürsten gereinigt.


  • Wird Alufolie verwendet, sollte diese doppelt gelegt, über den Rand des Tabakkopfes angedrückt und mit Luftlöchern versehen werden.


  • Falls die Rauchsäulendichtung am Anfang zu schwer in das Glas geht, kann man sie mit ein paar Tropfen Speiseöl einreiben.


  • Bilden sich im Glas Ablagerungen, kann man es über Nacht mit Wasser einweichen, dem eine Tablette Corega Tabs zugegeben wird.


  • Der Windschutz wird nur nach Bedarf im Freien eingesetzt.

 

 

 

Hersteller

Venini Pfeifen

 

Cozy Fanta 4er

Telefon und E-Mail

 +49 (0)8031 13376

shop@tabak-brucker.de

Montag - Freitag von

7:00 - 16:00 Uhr

NEWS

Newsletter

Top